TAEKWONDO IN KARLSRUHE

TRAINING FÜR KÖRPER UND GEIST

Taekwondo ist eine koreanische Art der waffenlosen Selbstverteidigung und eine effektive Zweikampfsportart. Regelmäßiges Taekwondo Training steigert die Leistungsfähigkeit des Körpers. Ein Budo Sport wie Taekwondo wirkt mental bewusstseinserweiternd, da die Trainingsdynamik eine konzentrierte Geisteshaltung fordert.

TAEKWONDO VERBESSERT DIE KÖRPERLICHE FITNESS

Funktionelle Dehnübungen fördern die Bewegungsfähigkeit und steigern die Flexibilität des Körpers. Das Training fördert die Muskelkraft, erhöht den Ermüdungswiderstand und aktiviert weitere konditionelle Grundeigenschaften. Durch eine reflexhafte Beanspruchung des aktiven Bewegungsapparates verbessern sich Reaktion, Geschwindigkeit und dadurch die Aktion. Der Verbesserungsprozess der allgemeinen Fitness ist nach kurzer Zeit fühlbar.

SELBST  BEWUSST  SEIN

Taekwondo ist eine dynamische Kampfsportart mit einem großen Repertoire an Techniken, insbesondere für Arme und Beine. Durch das Erlernen dieser Techniken werden Koordination und Motorik geschult. Eine überdurchschnittliche Körperkontrolle verbessert die Wahrnehmung des Körpers. Beim Reifegrad eines Schwarzgurts ist der Transfer zwischen physischer Leistungsfähigkeit und mentaler Auffassungsgabe fließend, oder einfach ausgedrückt – Körper und Geist sind im Einklang.

WISSENSWERTES
Taekwondo ist eine waffenlose Form der Selbstverteidigung, die ihren Ursprung in Korea hat und sich von anderen Kampfsportarten durch Vielfalt an Beintechniken und der daraus entstehenden Dynamik unterscheidet. Die konstante Weiterentwicklung durch sportwissenschaftliche Erkenntnisse macht Taekwondo zu einem innovativen Kampfsport. Das Taekwondo Training passt mit modernen Übungsmethoden unter Berücksichtigung traditioneller Werte zum Zeitgeist. Von mehr als 60 Millionen Menschen in 179 Ländern wird Taekwondo ausgeübt. Seit dem Jahr 2000 ist das Taekwondo eine olympische Disziplin.
Die ersten beiden Begriffe TAE KWON stehen für die physischen Eigenschaften und Techniken des Sports. Fußstellungen, Sprünge und Tritte mit den Beinen, sowie Angriffs- und Verteidigungstechniken mit den Armen und Fäusten. Der Begriff DO steht für die geistige Entwicklung eines Taekwondo Sportlers. Spezielle Trainingssituationen erfordern einen aufmerksamen mentalen Zustand, welcher sich auch in Alltagssituationen als enorm nützlich erweist.
Die Kombination aus traditioneller Trainingsroutine und moderner Trainingsmethodik bildet ein variables Trainingsniveau. Das kontinuierliche Üben von Grundtechnik und Biomechanik verbessert die Motorik und garantiert technische Ausführungssicherheit. Der nachhaltige Erwerb von Fertigkeiten gelingt nicht nur durch eine hohe Trainingsintensität. Ein langfristiger Mehrwert entsteht erst in der Quantität kontinuierlicher Trainingseinheiten. Der erfolgreiche Erwerb von Kampfsportfähigkeiten für Körper und Geist setzt daher eine der wichtigsten mentalen Grundeinstellungen voraus –  Beharrlichkeit. Eine Säule jeder Budo Kampfsportart, welche im Allgemeinen auch als „Der Weg“ bezeichnet wird.
Ein Taekwondo Sportler durchläuft während seiner Ausbildung ein Entwicklungsmodell verschiedener Leistungsgrade. Mit jedem höheren Grad steigt auch der Rang in der Hierarchie. Diese Grade sind in Schüler- und Meistergrade unterteilt. Jeder Grad wird durch eine andere Gürtelfarbe repräsentiert. Ein Anfänger beginnt beim weißen Gurt. Durch die spezifischen Anforderungen der einzelnen Gürtelfarben kann das Taekwondo angemessen erlernt werden, so dass zu keiner Zeit eine Überforderung entsteht.
dojang_taekwondo_karlsruhe
Die Sportschule Kwak bietet die seltene Möglichkeit, Taekwondo auf einem Barfussparkett in einem traditionellem DOJANG zu erlernen. Durch asiatische Umgangsformen und das Beachten der Dojang Etikette erfüllt der respektvolle Umgang untereinander auch gesellschaftliche Lernziele, so dass eine gemeinschaftliche und angenehme Trainingsatmosphäre entsteht.

TAEKWONDO TRAINING SEIT 1976 IN KARLSRUHE

Mit viel Erfahrung machen wir es unseren Schülern möglich, Kampfsport schnell und einfach zu erlernen. Taekwondo Training erfordert keinerlei Ausdauer, körperliche Fitness oder Vorkenntnisse im Kampfsport – der Wille allein zählt und wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Wir unterrichten seit 1976 mit Leidenschaft und Tradition koreanisches Taekwondo für Jung und Alt.

PROBETRAINING

  • Terminvereinbarung nicht erforderlich
  • 10-15 Minuten vor Trainingsbeginn erscheinen
  • Bequeme Sportklamotten und etwas zu Trinken (Wasser) mitbringen

Bei uns kann jeder Taekwondo erlernen, einfach kommen und mitmachen! Bei weiteren Fragen anrufen: 0721 615272

Das Training von 60 Minuten findet in der Gruppe statt, beginnt mit Aufwärm- und Dehnübungen, gefolgt von Techniktraining und Grundschule. Grundübungen werden durch Lehrgrundsätze vermittelt, so dass keine Überforderung eintritt. Methodische aufgebaute Übungsreihen machen Techniken unkompliziert erlernbar und sorgen für frühe Trainingserfolge. Sportlichkeit, Ausdauer oder (Vor-) Kenntnisse sind nicht erforderlich, schließlich soll dies durch Training erlangt werden. Das Probetraining ist unverbindlich und kostenlos.

TRAININGSZEITEN

Montag 19:00 – 20:00 Uhr
Dienstag 18:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag 19:00 – 20:00 Uhr
Freitag 18:00 – 19:00 Uhr

Montag 18:00 – 19:00 Uhr
Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:00 – 19:00 Uhr
Freitag 19:00 – 20:00 Uhr
Freitag 20:00 – 21:00 Uhr

Taekwondo Training
inklusive Fitness Training/Studio
€ 36,- pro Monat

KINDER TAEKWONDO

Kinder Taekwondo Bild
MEHR ERFAHREN

FITNESS TRAINING

Fitness Bild
MEHR ERFAHREN